Allgemeine Informationen für     New-York bzw. USA Reise           Nahverkehr (ÖPNV) in            New-York / Manhattan   Umgebung von New-York     Tipps für Ausflüge Unterkunft & Hotel in New-York
       Einreise - Visum - Zoll       (USA & Deutschland)


JFK Airport (Flughafen) New-York
 


Newark Airport (Flughafen) Jersey

 
Nightlife - Ausgehen Party, Bars & Clubs
 Manhattan & Stadtviertel NYC Boroughs (Stadtbezirke) Sightseeing - Sehenswürdigkeiten Essen & Trinken Restaurants Shopping Einkaufen Veranstaltungen Events Musicals & Konzerte Sicherheit Kriminalität
Manhattan Queens Staten Island Brooklyn Bronx      







Buch Empfehlung New-York Tipp


 


Links

Impressum



 Bronx - Stadtbezirk (Borough) in NYC mit schlechtem Ruf | Infos & Karten | Reiseführer

 
Bronx Information ReiseführerWer hat nicht schon einmal von dem berühmt berüchtigten Stadtviertel Bronx in New York City gehört. Lange Zeit verirrte sich kein Tourist in diese Gegend im nördlichen Stadtgebiet. Reiseführer warnten vor einem Besuch auch tagsüber. Die Bronx wurde als "no go Area" bezeichnet. Vor allem in den 1960er, 1970er und 1980er Jahren war das Viertel dominiert von Bandenkriegen, Raubüberfällen und Drogen. Daher hatte es bei Touristen und Einheimischen einen schlechten Ruf.

Allerdings ist die Kriminalität in der Bronx, wie auch im gesamten Stadtgebiet von New-York seit 1990 stark rückläufig. Mittlerweile besuchen viele New-York Touristen auch die Bronx. Sie hat auch einiges zu bieten. Dieses Viertel wird durch die kulturelle Vielfalt seiner Bewohner stark geprägt. So gibt es einen großen Anteil schwarzer oder afroamerikanischer Menschen, die größte Gruppe stellen die Hispanics.
Die Bronx gilt neben Harlem und Queens ebenfalls als die Keimzelle des HipHop und Breakdance, der in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts u.a. hier seinen Anfang fand. Das Stadtviertel wird durch den Fluss Bronx geteilt. Das Gebiet westlich des Flusses, das näher an Manhattan liegt, ist eher hügelig wohingegen die East Bronx eher flach und näher zu Queens und auch Long Island liegt. Als einzigstes Stadtviertel von New York City liegt die Bronx auf dem Festland.
Für Baseball-Fans gehört ein Besuch im Yankee-Stadion auf jeden Fall mit zu einem Trip nach New York City.  Die Bronx bietet außerdem die meisten Grünflächen und Parks. So zum Beispiel den New York Botanical Garden (200th Street, Kazimiroff Boulevard, Bronx, NY 10458-5126). Viele berühmte Persönlichkeiten waren oder sind in der Bronx zuhause – Edgar Allan Poe, Mark Twain, Woody Allen, Mary J. Blidge, Tony Curtis, Billy Joel, Calvin Klein, Ralph Lauren und viele mehr.

Tipp: Als Tourist die Bronx entdecken - Geht das?

Bronx, Tour, EntdeckenFür Urlauber, die die Bronx nicht alleine auf eigene Faust entdecken möchten, gibt es auch Stadtführungen bzw. Touren durch dieses Viertel. So kann man in kurzer Zeit viel mehr entdecken und bekommt auch Informationen und Blickwinkel, die man selbst nicht entdeckt hätte.
Empfehlenswert ist es diese Touren schon vorab zu buchen. Das spart Zeit vor Ort und man kann sich in Ruhe darüber informieren. Auf dieser deutschsprachigen Seite gibt es z.B. einen
Stadtspaziergang durch die Bronx mit einem Guide (Stadtführer)

oder eine klassische "Hop on Hop off" Bus Tour durch die Bronx.



 

Zur Übersicht: Stadtpan der Bronx zum Download

Bronx Karte Stadtplan
Stadtplan der Bronx - Stadtbezirk (Borough) von New York City zum Download (*.jpeg, 730 kByte)

Stadtplan - Karte von New-York City mit den 5 Stadtbezirken zum Download (*.jpeg 530 kByte)

 




Gefällt Ihnen dieser Reiseführer? Haben Sie noch Fragen oder neuere Informationen?
Die neusten Informationen zur Bronx und  New-York finden Sie auch auf unserer facebook Seite. Dort einfach "Gefällt mir" klicken und Sie bleiben informiert.
Außerdem können Sie dort Fragen zu Ihrer New-York Reise stellen
, die wir oder andere NY Insider gerne beantworten.
Haben Sie aktuellere Informationen oder schöne Bilder bzw. Videos? Posten Sie diese einfach auf unsere facebook Seite.  Andere Manhattan Reisende freuen sich darüber!